…Witzigkeit kennt keine Grenzen….

Dass sonst so trockene und spröde Existenzen wie Immobilienmakler doch schon mal einen Clown zum Frühstück verspeisen, davon konnte sich ADDI kürzlich bei der Lektüre zur Vermarktung der an ihn vermieteten und nunmehr zum Verkauf angebotenen Wohnung überzeugen.

Nachdem die Brüder Christmann sich wohl ihre Hardcore-Entmietungshörnchen in den letzten Jahren etwas abgestoßen haben, überlassen sie das Feld zur Vermarktung der immer noch mit Mieter-Altlasten kontaminierten Wohnung den dynamischeren Jungmaklern.

Ob diese neuartige Form von Vermarktungs Lyrik den erwarteten Erfolg erzielen wird, bleibt allerdings abzuwarten.

Nun sollte der vor Energie-und Phantasie strotzende Jungunternehmer jedoch zukünftig lernen, sich an Tatsachen und Warheit zu halten und nicht unbescholtene (wenn vielleicht auch etwas penetrant an ihrer Wohnung klebende) Mieter im Internet zu verunglimpfen.

Und so wird wohl auch aus diesem zwischenmenschlichem Kontakt keine tiefgreifende, neue Freundschaft Gesellschaftsschichtübergreifend erwachsen – schade eigentlich !

Seid herzlichst gegrüßt von ADDI !

ADDI mit Wohnung drumherum zu verkaufen

( Hier die Original Screenshots, falls die Lügen in der Beschreibung von der web site bereits entfernt wurden)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen