Tag Archive: Urteil

Kopenhagener Wohnopoly oder : “Gehen sie nicht über den 3. Stock und ziehen sie keine 200,-€ ein” …

by

Grund zur guten Laune gab es nach der gestrigen Verhandlung bezüglich der Mieterhöhung von mehr als 500,-€ für den Einbau von Fenstern und einem Aussenfahrstuhl….

Advertisements

…in vino veritas, oder: “Mit nem Fahrstuhl klappt´s auch mit dem Nachbarn !”

by

…Die Mieter dieser Stadt, inbesondere die Alt-ostberliner Mieter , sind anscheinend nicht nur faul, sondern auch besonders dumm. Faul, weil sie einen Fahrstuhl in den dritten Stock benötigen, um in den ersten Stock zu gelangen….

“…and the Winner is……………………….. ????? “

by

Der Kampf David gegen Goliath ist ja schon seit Ur-Zeiten ein Publikumsmagnet.
Auch heutzutage wird den “chancenlosen” Aussenseitern bei dem allgegenwärtigen Kampf um bezahlbaren Wohnraum gerne der Wind aus den Segeln genommen….

…legal ? illegal ?? – scheissegal !!!

by

Der Punkt, an dem kriminell agierende Spekulanten nicht über Los sondern direkt ins Gefängnis gehen, ist beim Mieten-Monopoly in unserem Land leider noch lange nicht erreicht. Die Mühlen des Gesetzes mahlen ja bekanntlich auch sehr langsam, deshalb muss da manchmal ein bisschen Wasser aus den Augen der drangsalierten Mieter draufgegossen werden….

A Nightmare on Kopenhagener Street…

by

…Die Fernsehbeiträge des Horror Entmieters Freddy Chri..ger sorgen ja nicht nur bei betroffenen Mietern für schlaflose Nächte. Die mit der Entsorgung der menschlichen Altlasten beauftragten Rechtsexperten müssen sich ja ebenfalls immer den Wecker… Continue reading

Bourn-out nur bei Londoner Mietern ? …

by

…oder: “Polysterol Dämmung gilt in Deutschland als schwer entflammbar !” Welch ein Trost für den vom Aussterben bedrohten deutschen Mieter : Unsere mit Polysterol gedämmten Häuser können nicht wie das Londoner Hochhaus in… Continue reading

“Mieter werden ist schon schwer….

by

…”Mieter bleiben noch viel mehr !”
Die letzten Glückwünsche zum Erfolg vor Gericht ( ..Mieter Monopoly oder… ) waren noch gar nicht fertig gelesen, da gab es schon den nächsten Aufschlag unserer beiden erfolgsgewohnten Immobilienverwerter aus Leidenschaft….

..Mieter Monopoly oder…

by

….letztinstanzlich wurde heute die Unwirksamkeit der Modernisierungsankündigung gegen die letzten Mieter in der Kopenhagener Strasse 46 festgestellt…..

“Als Mieter haben sie das Recht zu schweigen…,

by

“Als Mieter haben sie das Recht zu schweigen, sollten sie sich nicht daran halten, kann und wird alles was sie sagen vor Gericht gegen sie verwendet werden…..”

…Halsabschneider…

by

…und schlimmere Beschimpfungen müssen sich die hochbezahlten Anwälte der in den hell-bis dunkelgrauen Zonen unseres Rechtssystems agierenden Investoren oftmals gefallen lassen.

An dieser Stelle möchte ich heute jedoch den Anwalt des Monats vorstellen, gewählt von den Mietern der Kopenhagener Strasse, den Anwalt der Christmann Brüder, Herrn Rechtsanwalt Alexander Boss !