Schlagwort-Archiv: 355% Mieterhöhung

Unterstützung aus Südkorea…

von

….Nachdem bereits ein schweizer, ein französisches und ein syrisches Fimlteam bei uns waren, lernte ich gestern einige Journalisten aus Südkorea kennen…..

…dringend Käufer gesucht!!

von

Nach mehr als 8 Monaten Bauzeit hat ADDI endlich wieder ein schönes , neues Bad, so wie es in den Verhandlungen der kleine Steinpilzanwalt Christ(o)manns ja immer angekündigt hat !   So beginnt… Weiterlesen

ADDI`s kleiner Gerichtsreport

von

…Die Richterin schaute ihre beiden Kläger und Beklagten schon een bisschen angepiekst an.

„Wat is denn nu schon wieda los mit Euch olle Dickköppe ?

Könnte euch denn nich eenma miteinanda vertragen ?“

So oder ähnlich begann sie die Vahandlung vor vollem Saal.

ADDI`s weihnachtliche Presseschau

von

…Der liebe ADDI dachte ja schon , dass er Weihnachten 2015 in seiner gerichtlich angeordneten wieder bewohnbaren Butze unterm Dach mit seinen Kinderlein feiern kann.

Da hat er seinen Wunschzettel aber ohne das Christmann´skind gemacht !

…Happy Birthday…

von

…Die beiden verbliebenen Kinder der Kopenhagener Straße 46 sind ja bekanntermassen mit egoistischen Rabeneltern geschlagen.

Statt verantwortungsbewusst die Flucht in wärmere Randbezirke anzutreten, halten sie ihre Kinder in der bislang nicht mehr beheizbaren Kopenhagener Straße 46 gefangen….

… spirituelles Zentrum in der Kopenhagener Straße 46 ??

von

…Ganz im Sinne des ZEN wird den Bewohnern von den grenzerleuchteten Eigentümern ein Weg zur Weisheit durch Entbehrungen eröffnet…

ADDI´s aktuelle (feuchte) Ecke und kleine Presseschau

von

…Nen Schornstein abreissen und so dicht machen, damit da ooch janüscht an Gas vorbei kommt und die in ihre Wohnung an eener Abgas Vergiftung verrecken, sowat kannte ick bis jetze nur aus Bücha ….

rbb| Mo 31.08.2015 | 19:30 | Abendschau

von

Sanierungs-Horror in der Kopenhagener Str. 46

Christ(o)mann kurz vor der Pleite?

von

Krieg ick doch heute nen Anruf von een Jurnalisten. Fraacht der mir doch, ob der Verdunklungskünstler keene Kohle mehr hat. ….

Was heißt schon modern?

von

Top-down ist längst passé