“Als Mieter haben sie das Recht zu schweigen…,

…sollten sie sich nicht daran halten, kann und wird alles was sie sagen vor Gericht gegen sie verwendet werden…..”

Die neueste fristlose Kündigung des penenetranten Alt-Mieters in der Kopenhagener Strasse lässt sich so am besten betiteln.

(Volltext am Ende des Beitrages )

Folgt nach 3 ergebnislosen Räumungsklagen und einer eingestellten Strafanzeige gegen ADDI nun ein neuer Gerichtsmarathon, um das Haus endlich vollständig Mieterfrei zu bekommen ??

Ein wenig mehr Enthusiasmus bei den Begründungen der Kündigungen erwarte ich bei den Stundensätzen der Anwälte nun allerdings schon….

Lieber Herr Boss, lieber Herr Grups und wer sonst noch alles auf das Studium ADDI´s medialer Präsenz angesetzt ist :

Sollten sie des Spanischen, Französischen und Koreanischen mächtig sein, haben sie in diesen Beiträgen hier eine neue Chance, endlich einmal rechtsfeste Gründe für die nächste Kündigung zu finden !

Spass beim lesen, übersetzen und weiterhin so viel Erfolg beim Klagen wie bisher…..

wünscht ADDI

…Spanien

…Frankreich

…Korea

Für alle, die gerne live mit dabei sein wollen, hier unsere beiden nächsten Termine im Gerichtssaal !

Termin Landgericht 12.06.2017

Termin Amtsgericht 15.06.2017

 

…und hier noch einmal der neue Stein des Anstosses im Original….

Fernsehbeitrag “Hallo Deutschland “

Seite 1Seite 2Seite 3Seite 4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements