…Hunde und Mieter müssen draussen bleiben !”

Unter Anderen hat der Fall Kopenhagener Strasse 46 ja in den letzten 3 Jahren dazu beigetragen, dass  Wohnungspolitisch doch einiges in Bewegung gekommen ist in unserem Land.
Nun suggerieren uns unsere gewählten Volksvertreter ja gerne, dass wir als aktive Mieter durchaus mit ihnen in den Dialog treten sollen.
Im Programm zum Wohnungsbautag 2016 wird dies sogar sogar ausdrücklich gewünscht !!

EInladungstext Wohnungsbau Tag

Die Realität erinnert  dann jedoch eher an  DDR-Stasi Alltag.

Bei der Nennung seines Namens am Einlass zum heutigen Wohnungsbau Tag wussten sofort 3 Herrschaften des Veranstalters, dass der liebe ADDI aus der Kopenhagener Strasse 46 definitiv nicht eingeladen sei.
Von einem Missverständnis ausgehend zeigte ADDI freundlich seine per e mail bestätigte verbindliche Anmeldung vor, wurde daraufhin jedoch von einem vierten Herrn , der sich sofort auf sein Hausrecht berief, energisch zum Verlassen des Hauses aufgefordert.

Wenn Veranstalter und Politiker des Bundestages uns als Mieter aus öffentlichen Kongressen aussperren müssen, um nicht mit den Realitäten und praktischen Erfahrungen konfrontiert zu werden, dann ist das einerseits armselig, andererseits ein Zeichen dafür,  dass es an dieser Stelle weh tut.

Was kommt nun als nächstes ,

-ein Berufsverbot für politisch aktive Mieter?
-Repressalien nun auch von staatlicher Seite ?
-Berlin Verbot?
-Versammlungsverbot?

Ihr werdet die anstehenden Probleme nicht lösen, in dem ihr euch die Ohren zuhaltet, liebe Leute aus Wirtschaft und Politik !
Auch mit dem Bauchpinsel schafft ihr keinen Wohnraum herbei.

Unser Bundesjustizminister Heiko Maas hat es in einem Gespräch so formuliert:
” Wir sind alle Politiker, nur haben Mieter das Pech, dafür nicht bezahlt zu werden ”

Daher eine Bitte von mir :
Respektiert unser Engagement und unsere Lebenszeit und hört uns endlich zu !

Es grüßt herzlich, der vor die Tür geworfene

ADDI

 

 

Wir müssen draussen bleiben Kopenhagener

 

 

Bildschirmfoto 2016-06-09 um 16.00.15.png

.

Advertisements