“Wie man in den Bundestag hinein ruft…”

…schallt es ja meist ungehört auch wieder hinaus!

Manchmal jedoch findet sich ein Ohr, welches den lautstarken Protesten von Mietern dieser Stadt Gehör schenkt.

Kopenhagener 46 vor dem Bundestag

Protestaktion von Berliner Mietern vor dem Bundestag 2015

 

So geschehen heute Vormittag . Einmal mehr besuchte Klaus Mindrup (MdB, SPD) die Kopenhagener Straße 46, um sich vor Ort über die Notwendigkeit “einer” Gesetzesänderung im Rahmen der ENEV zu überzeugen.Bundestag in der Kopenhagener 46

Die Erfahrungen der im Haus verbliebenen Mieter leisten bei der geplanten Novellierung der Mietrechtsreform den Bundestagspolikern anscheinend unschätzbare Dienste.

Denn nur vereinzelt konnten sich Mieter den menschenverachtenden Praktiken skrupelloser Investoren in dieser Stadt erfolgreich entgegenstellen.

Für die verbliebenen 4 Erwachsenen und zwei Kinder in der Kopenhagener 46 ist  dies verständlich. Ein einigermassen normales Leben zu führen, während du um deine Wohnung kämpfst, ist schlichtweg unmöglich. Aus diesem Grund mahnen sie bei Politikern immer wieder an, dieses Vorgehen nicht als Einzelfall abzutun, sondern  es als Geschäftsmodell zu erkennen.

Die Vertreibung von Mietern aus ihren Wohnungen ist hierbei nicht wie gerne behauptet eine Folge von Umwandlung und Modernisierung. Sie ist die unabdingbare Grundlage für ein erfolgreiches Geschäft mit der Ware Wohnung.

Deshalb sind die Politiker im Bundestag gefordert, endlich am Beginn der “Verwertungskette” Schritte zum Schutz der Mieter zu machen.

Der Schutz der existentiellsten Räume unseres Lebens, unserer Wohnungen, muss endlich Vorrang vor den wirtschaftlichen Interessen einiger weniger Eigentümer haben.

Berlin ist eine Stadt, in der (wie der Name schon sagt), auch Berliner einen Platz haben sollten.

Wie schon 1989 vor dem Mauerfall, scheint die Zeit reif zu sein, dass sich die Bevölkerung lautstark erhebt.

Sorgen wir dafür, dass niemand mehr still und leise aus seiner Wohnung vertrieben wird!

Euer ADDI

 

Mieter wehrt euch Kopenhagener 46

 

Advertisements